Umzug der Photovoltaikanlage

Mint
Beiträge: 4
Registriert: 28 Jun 2021 14:55
Halle Zusammen,

ich ziehe demnächst innerorts von Krefeld nach Krefeld um, ist so einiges passiert zu diesem Schritt, aber auf jeden Fall habe ich mir in meinem alten Heim eine Photovoltaikanlage installiert die ich jetzt am liebsten mitnehmen würde. Ist das so einfach möglich? Wie sieht es mit der Vergütung der Netzeinspeisung aus? Könnt Ihr mir da weiterhelfen oder mich weiterleiten wo ich am besten Hilfe bekommen könnte zu diesem Thema?

MfG
García
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 15:03
Hallo Mint,

Wenn die Photovoltaikanlage an einen anderen Ort transportiert werden soll, ist zunächst ein Antrag auf Anlagenverlegung beim bisher zuständigen Energieversorgungsunternehmen zu stellen, was allerdings eine reine Formsache ist. Bezüglich der Einspeisevergütung ändert sich bei einem reinen Umzug der PV-Anlage zum Glück nichts. Als Datum der Inbetriebnahme gilt nach wie vor das Datum der ersten Inbetriebnahme.

Weiterhin wichtig zu wissen, wenn nach dem Umzug ein anderer Netzbetreiber zuständig ist, muss auch diesem der Umzug der Anlage gemeldet werden. Falls du das bisherige interessant findest, schau dich mal bei ae-tec.solar um, das sind Experten für Photovoltaikanlagen von denen ich auch das meiste Wissen habe.
Antworten